I. Allgemeines

Die Sicherheit und streng vertrauliche Behandlung Ihrer Daten steht bei Wertimmobilien Consulting KG an erster Stelle. Zum Schutz Ihrer Daten nutzen wir aus diesem Grund hohe Sicherheitsstandards.

Wir erfassen und verarbeiten Ihre Daten, um Ihnen den bestmöglichen Service durch bequemen Zugriff auf unsere Dienstleistungen zu ermöglichen; weiters um Ihre Anfragen rasch und zu Ihrer höchsten  Zufriedenheit erledigen zu können und um Sie über unsere Immobilien und aktuellen Dienstleistungen zu informieren.


II. Anfragen

Welche Daten werden von uns für welche Zwecke gespeichert, erfasst und verwendet? 

Die im Rahmen der Registrierung auf sämtlichen Websites von Wertimmobilien Consulting KG von Ihnen eingegebenen Daten werden für die Zwecke der Nutzung des Angebotes verwendet. 
Der Speicherung der Daten können Sie jederzeit widersprechen. 
Mit der Bekanntgabe Ihrer Daten auf unseren Websites stimmen Sie der Verwendung und Verwertung der von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten (insb. Name, Wohnadresse, E-Mail und Telefonnummer) für die ordnungsgemäße Vertragserfüllung, für die Abrechnung und gegebenenfalls für Werbezwecke zu. Ihre kundenbezogenen Daten werden zur Kundenbetreuung gespeichert und verarbeitet und nur dann an Dritte weitergegeben, wenn dies zur Vertragserfüllung erforderlich ist (siehe Punkt „An welche Dritten werden Ihre Daten weitergegeben“). 

Wir nutzen Ihre Informationen auch dazu, unsere Plattform zu verbessern (siehe auch Punkt 3 Cookies), einem Missbrauch unserer Website vorzubeugen oder zu entdecken.

Datenspeicherung bei Anfragen auf unseren Webseiten

Ihre Anfragen werden von uns zur Erfüllung Ihres Auftrags gespeichert und können von Ihnen jederzeit unter 
wolfgang.glaser(@)wertimmobilien.at abgefragt werden. 
Ihre Daten werden ca. 2 Jahre nach dem letzten Kontakt gespeichert und danach gelöscht, sofern nicht ein anderer gesetzlicher Auftrag vorliegt oder Sie uns mit der weiteren Betreuung Ihres Falles betrauen.

An welche Firmen werden Ihre Daten weitergegeben?

Ihre Daten werden von uns zur Vertragserfüllung an folgende Firmen weitergegeben:
An den Abgeber der Immobilie, an den Vertragserrichter (Notar, Anwalt), an den Interessenten der Immobilie. An die finanzierende Bank, sofern diese Objektbezogene Daten benötigt.
Elektronische Newsletter werden nur auf ausdrücklichen Wunsch versendet und sind derzeit nicht vorgesehen.


III. Cookies

Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer oder Smartphone bei Besuch einer unserer Websites gespeichert werden. Sie enthalten Informationen über die von Ihnen besuchten Websites, welche der Browser beim Surfen im Internet speichert.

Cookies enthalten unter anderem folgende Daten:

  • Name des Servers, der das Datenpaket geschrieben hat;
  • einmalig verliehene ID-Nummer;
  • manchmal ein Enddatum.

Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Users bei einem erneuten Besuch der Website und können beispielsweise dazu dienen, dass Sie sich nach erfolgter Anmeldung nicht mehr erneut auf einer unserer Websites anmelden müssen. Ferner sind Cookies dazu geeignet, Informationen über das Surfverhalten des Users zu speichern und zu übermitteln.

Diese Informationen werden in einem simplen Textfile auf Ihrem Computer gespeichert, auf das der Server für das Lesen und Speichern der Informationen zugreifen kann. 
Ein Cookie ist immer an eine eindeutige Domain (jene des Servers, der das Cookie abgespeichert hat) gebunden, sodass der Server, welcher das Cookie erstellt hat, auch darauf zugreifen kann. 

Cookies werden sowohl zur Verbesserung der Dienstleistungsqualität eingesetzt, einschließlich der Speicherung von Benutzereinstellungen, als auch für Empfehlungen von Inhalten und Suchergebnissen, sowie für das Tracking von Benutzer-Trends, wie zum Beispiel welche Inhalte User konsumieren. Hierdurch können die Nutzung der digitalen Plattformen ausgewertet sowie wertvolle Erkenntnisse über die Bedürfnisse der User gewonnen werden. Diese Erkenntnisse tragen dazu bei, die Qualität der digitalen Plattformen weiter zu verbessern.

Welche Arten von Cookies gibt es?

1. Funktionalitäts-Cookies (Erforderliche Cookies)

Diese Cookies sind erforderlich, um unsere Produkte und deren Funktionalitäten in vollem Umfang nutzen zu können. Dies kann beispielsweise das Speichern von Benutzereinstellungen oder das Speichern Ihrer Daten bei Ihrer Registrierung sein, damit Sie diese nicht mehrmals ausfüllen müssen. Die durch Funktionalitäts-Cookies gesammelten Informationen beziehen sich ausschließlich auf die von Ihnen besuchte Website, es werden jedoch keine Informationen über Ihr Surfverhalten auf anderen Websites gesammelt.

2. Performance- bzw. Webanalyse-Cookies

Diese Cookies sammeln anonymisiert – d.h. ohne dass dadurch ein Rückschluss auf Sie möglich ist – Informationen über die Nutzungsgewohnheiten der Besucher einer Website oder eines Apps. Eine solche Information kann beispielsweise sein, zu welcher Uhrzeit die meisten Zugriffe auf die entsprechende Website erfolgen oder welche (Sub-)Seiten am häufigsten besucht werden. Diese Informationen werden mittels Performance- bzw. Webanalysetools zusammengefasst und ausgewertet, mit dem Zweck, Erkenntnisse über die Nutzung, Benutzerfreundlichkeit und Funktionalität von Websites bzw. Apps zu erhalten und diese laufend weiterentwickeln zu können. Daher sind diese Cookies für die Verbesserung der Qualität unserer Produkte bedeutend. Des Weiteren werden derartige Cookies eingesetzt, um die Anzahl an Seitenaufrufen und weitere Indikatoren für die Performance von Websites oder Apps zu analysieren.

Google Analytics

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Button klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: